5_TNZ_ZCAK_und_ZCBK.webp
5_TNZ_ZCAK_und_ZCBK.webp
Ringfeder
Zahnkupplung TNZ ZCAK und ZCBK

Kupplungsnaben mit Axialspielbegrenzung zur Fixierung von gleitgelagerten Wellen

Ringfeder

Die RINGFEDER TNZ ZCAK und TNZ ZCBK sind spezielle Ausführungen der TNZ ZCA bzw. TNZ ZCB Kupplungen mit Axialspielbegrenzung.

Ausführung mit axialspiel­begrenzten Standardnaben zur Fixierung gleitgelagerter Wellen

Diese Spielbegrenzung dient dazu, eine gleitgelagerte Welle axial zu fixieren. Dies ermöglicht die präzise Ausrichtung des Rotors eines Elektromotors an das Lager einer Arbeitsmaschine, um sicherzustellen, dass der Rotor beim Hochfahren innerhalb seiner magnetischen Mitte bleibt. Die Axialspielbegrenzung beschränkt jedoch den Ausgleich von winkligen und radialen Wellenversätzen. 

Es gibt zwei Varianten: TNZ ZCAK mit integriertem O-Ring und TNZ ZCBK mit separatem, angeschraubtem O-Ring-Träger. Dies bietet Flexibilität je nach den Anforderungen Ihrer Anwendung.

Vorteile

  • Drehstarre, aus hochwertigem Schmiedestahl gefertigte Zahnkupplung
  • Gleicht winkligen, radialen und axialen Wellenversatz aus
  • Mit Spezialdichtungen bis +120 ÅãC einsetzbar
  • Kupplungsh.lften durch Passschrauben zentriert. Anzahl,
  • Bohrung und Lochkreis nach internationalem Standard

Kontaktieren Sie uns

Felix Naegeli

Verkauf Innendienst Rotations- und Schalttechnik

+41448775159

Deutsch, Englisch

Lorenz Meier

Produktmanager Linear- und Rotationstechnik

+41448775021

Deutsch, Englisch

1

Technische Eigenschaften

Bohrungen
bis 270 mm
Drehmomente
bis TKN = 195'000 Nm / TKmax = 390'000 Nm
Drehzahlen
bis nmax = 6'000 min-1